GUCCI Bamboo



GUCCI Bamboo

Das sagt der Hersteller:
Die sinnliche Komposition von Gucci Bamboo ist zugleich weich und intensiv und spiegelt die harmonischen Gegensätze der Gucci-Frau wider. Natürliche und nachhallende Ingredienzen schaffen einen faszinierenden Charakter. Holzige und warme Aromen ziehen sich vibrierend durch Herz- und Basisnote. Tiefgründiges Sandelholz, berauschende Tahiti-Vanille und einzigartige, graue Ambra-Akkorde stehen im ergänzenden Kontrast zur Weiblichkeit exotisch-floraler Aromen der weichen Casablanca-Lilie, der femininen Orangenblüte und zarten Ylang-Ylangs.

Kopfnote: Bergamotte, Orangenblüte
Herznote: Lilie, Ylang-Ylang, Vanille
Basisnote: Sandelholz, Ambra

Anwendung:
Zwei Spritzer sind bei mir absolut ausreichend
 
 erhältlich u.a. bei Douglas für 65,95 Euro für 30 ml


Meine Meinung:
Der Flakon ist wunderschön und die klaren Linien des Design sprechen mich total an.
Aber beim ersten Mal auftragen, dachte ich Nein, Nein, der geht gar nicht. Mir stieg gleich einmal der Duft der Lilie gemischt mit der Bergamotte in die Nase und ich mag diesen Duft gar nicht.Aber ich gebe einen Duft immer mindestens eine halbe Stunde auf meiner Haut, dass er sich komplett entfalten kann. Also nach einer halben Stunde noch einmal daran geschnuppert. Die Bergamotte konnte ich fast nicht mehr wahrnehmen, dafür war jetzt eine holzige Duftnote gepaart leider immer noch mit der Lilie wahrnehmbar.

Fazit: 
Ich hatte ihn in meiner Box of Beauty von Douglas als 5 ml Parfümflakon und bin froh darüber, so konnte ich ihn ausgiebig testen und weiß jetzt, das der Duft absolut nicht meines ist. Somit wird er nicht gekauft.

Liebste Grüße
Marina

No comments