CHANEL Le Top Coat LAME



CHANEL Le Top Coat "LAME"



oben ungeschüttelt und unten geschüttelt


Das sagt der Hersteller:
3-Phasen Top Coat zum Auftragen über den getrockneten Nagellack Als Hommage an den Nagellack LE VERNIS Rouge Noir verleiht der Top Coat in der Weihnachtskollektion spiegelnde Reflexe mit irisierendem Gold-Lamé. In limitierter Edition. Zu den Festtagen schmückt die transparente Formel mit goldenen Perlmuttpartikeln die Nägel am Tag und am Abend mit kostbaren funkelnden Effekten.

Meine Meinung:
Der Topcoat war ein Teil der  CHANEL Rouge Noir Absolument Weihnachtskollektion 2015 und ja ich weiß ich bin schon wieder spät dran. für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen Produkte die ich kaufe, auch wirklich zeitnah vorzustellen. Aber wieder zurück zum Topcoat, er besteht aus insgesamt 3 Schichten. Aus einem durchsichtigen Topcoat, einen mit dunkelroten Pigmenten und mit Goldflakes.
Mit einer Schicht werden genug Goldflakes auf den Nagel abgegeben und er trocknet sehr schnell. So wie alle Chanel Nagellacke hat er eine tollen Pinsel, mit dem das Auftragen ein Kinderspiel ist. Besonders schön ist er natürlich in Kombination mit dem Chanel Le Vernis Rouge Noir, aber auch Solo getragen macht er eine gute Figur.

erhältlich douglas.at 25,95 Euro


Fazit:
Der Topcoat ist wunderschön und einfach aufzutragen. Aber es ist jetzt kein Nagellack, den man unbedingt haben muss, obwohl er wunderbar die Goldflakes auf den Nagel abgibt.

Liebste Grüße
Marina

1 comment

  1. falls du ihn irgendwann loswerden möchtest :) ich hab ihn leider nichtmehr bekommen :((

    ReplyDelete