Clinique Anti-Blemish Solutions Serum - Vorher Nachher

Review

Clinique Anti-Blemish Solutions Serum

Das sagt der Hersteller:
Ein speziell für Frauen mit Spätakne entwickeltes Serum, das Feuchtigkeit spendet, Hautunreinheiten bekämpft und Linien, Falten und Spannungskraftverlust reduziert.Die innovative Lösung. Das Multitalent. Von Dermatologen entwickelt.

Die Haut hat nur 3 Bedürfnisse:
  • Beruhigung, Minderung von Hautunreinheiten und Rötungen
  • Porenverfeinerung, Klärung des Teints und Mattierung
  • Glättung von Linien und Fältchen und Feuchtigkeitsversorgung
 Allergiegetestet. 100% Parfumfrei. Nicht komedogen. Ölfrei. Von Dermatologen entwickelt.

Inhaltsstoffe
Meine Meinung:
Das Correcting Serum ist erst seit dem 20.04.2016 auf dem Markt. Clinique hat meinen jahrelangen Wunsch nach einem BHA-Serum endlich erhört und mir das Serum zum Testen geschickt. Vielen Dank an das liebe Clinique Österreich Team.
Das Serum kommt in einer türkisen Flakon mit einer Pipette.  Eine Mischung aus Verspieltheit und Eleganz. Das Design finde ich sehr schön und spricht mich auch sehr an. 

Mit der Pipette läßt sich das Produkt leicht entnehmen und im Gesicht auftragen. Ich brauche drei Tropfen für mein komplettes Gesicht. Das Serum zieht wunderbar schnell ein. Sobald ich es aufgetragen habe, ist es auch schon nicht mehr spürbar. 
Meine Haut neigt gerade am Kinn zu Unreinheiten und einmal im Monat stellenweise fiese Pickeln bzw. dicke Unterlagerungen rund um den Mundbereich, wenn ich kein BHA verwende. Als erstes habe ich das Skin Perfecting Peeling Liquid 2% BHA von Paula´s Choice gemeinsam mit meiner Tochter verwendet. Mit diesem waren wir beide sehr zufrieden. Jedoch wollte meine Tochter dann kein Liquid mehr,  da es ihr zu flüssig war. Also sind wir umgestiegen auf die Skin Perfecting Peeling Lotion 2 % BHA und die hat meine Ausbrüche zwar gemildert, jedoch nicht verhindert. Bei meiner Tochter zeigte die Lotion überhaupt keine Wirkung.

Deshalb war ich sehr froh, dass ich das Clinique Serum testen konnte. Ich verwende das Serum nun seit 4 Wochen jeden Morgen und am Anfang jeden Abend und nach der zweiten Woche jetzt nur mehr jeden zweiten Abend. Es verhindert bei mir absolut diese fiesen Ausbrüche einmal im Monat. Auch finde ich es milder für meine Haut als das Paula´s Choice BHA. Meine Rötungen an den Wangen sind gemildert und die Poren etwas feiner geworden.

Es enthält wie alle Clinique Produkte, die ich verwende keinen Alkohol und keine Duftstoffe. In der Flasche sind 30 ml enthalten.

erhältlich bei Clinique für 51,50 Euro oder günstiger bei bei Parfumdreams für 38,95 Euro


Aber nun zu meiner Tochter:

 Beginn

Meine Tochter testet es ebenfalls, sie hat Akne. Wie ihr sehen könnt, hat sie sehr mit Unreinheiten, Unterlagerungen und Rötungen zu kämpfen. Vor allem Kinn und Stirn sind stark betroffen.
Da wir beide selbst wissen wollten, wie der Effekt bei ihr ist, haben wir begonnen jeden Samstag Fotos von ihrem Gesicht zu machen. Dies werden wir über einen Zeitraum von 8 Wochen fortführen, zur Zeit sind wir bei der 4. Woche. Ihr könnt nun schon einen schönen Vorher und Nachher Effekt sehen.
Sie fällt zwar nicht in die Zielgruppe, da das Clinique Anti-Blemish Solutions Serum für Spätakne und feine Linien entwickelt wurde. Aber nachdem das Skin Perfecting Peeling Lotion 2 % BHA von Paula´s Choice bei ihr Null Verbesserung brachte, probierte sie das nun aus. Ich muss sagen, es hilft ihr sehr gut.

nach einer Woche

In der zweiten Woche wurde es noch schlimmer. Dies ist jedoch absolut üblich und das habe ich auch meiner Tochter erklärt.

nach zwei Wochen 

Die dritte Woche brachte schon eine wirkliche Verbesserung. Die Wangen sind fast frei von Pickeln und Unterlagerungen. Die meisten Rötungen und fiesen großen Pickeln auf der Stirn sind verschwunden, lediglich Unterlagerungen und kleinere Pickel sind noch vorhanden. Der komplette Teint wirkt insgesamt ausgeglichener und ebener.

nach drei Wochen

Wie ihr sehen könnt, ist eine traumhafte Verbesserung eingetreten. Bis auf die Stirn sind fast alle Pickel, Unterlagerungen und Rötungen verschwunden.

nach vier Wochen

Es sind noch leichte Unterlagerungen und Pickel da. Aber generell ist ihr Teint wunderbar ausgeglichen.


Fazit:
Ich mag das Serum.  Es hilft meine Unreinheiten in Schach zu halten und Ausbrüche zu verhindern. Meine Rötungen wurden weniger und meine Haut sieht generell ausgeglichener aus. Auch bei meiner Tochter hilft es wunderbar, obwohl sie nicht der Zielgruppe entspricht.

Liebste Grüße
Marina

*PR-SAMPLE

23 comments

  1. Liebe Marina,
    Du hast eine bildhübsche Tochter! Und ich muss sagen, dass ich wirklich baff bin, was die Wirkung des Serums anbelangt! Damit hatte ich nicht gerechnet, fühle mich in der Annahme aber bestätigt, dass die Alkoholbomben wie Clearisil und Co. definitiv keine Abhilfe bei unreiner Haut schaffen. Ein sehr schöner und informativer Post!
    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank, über das Kompliment freut sich meine Tochter sicher sehr... meine Tochter hat nie Clearasil oder derlgeichen verwendet, da ich wußte, dass Alkohol ganz schlimm ist. Sie hat immer schon BHA verwendet, manche helfen manche nicht....das ist von Haut zu Haut verschieden und muss einfach ausprobiert werden....
      Liebste Grüße
      Marina

      Delete
  2. Da kann ich nur zustimmen, wirklich hübsch deine Tochter! Und sehr mutig von ihr, ihre Haut ungeschminkt zu zeigen. Das hätte ich mich früher nie getraut (auch wenn das nicht so sein sollte). Der Unterschied nach vier Wochen ist echt beeindruckend! Bei mir selbst ist mir aufgefallen, dass die Pickel an der Stirn vom Shampoo abhängen, das ich verwende. Seitdem achte ich auch dabei genauer auf reizende Inhaltsstoffe, vor allem Duftstoffe. Vielleicht hilft das weiter, obwohl bei Akne ja viele Faktoren eine Rolle spielen können...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Margit
      vielen Dank, ich werde einmal die Haarshampoos unter die Lupe nehmen. Ist sicher eine gute Idee, da die Pickel auf der Stirn sehr hartnäckig sind.
      Für meine Tochter war die Veröffentlichung der Fotos vollkommen okay. Ich habe die Fotos mit einem Balken versehen, da ich es einfach besser fand.
      Liebste Grüße
      Marina

      Delete
  3. Ich freue mich ja so für deine Tochter, dass es bei ihr sehr gut geholfen hat, denn ich hatte früher auch Akne und habe daran ziemlich stark gelitten.
    Schade, dass es damals kein so gutes Produkt gab.
    Liebe Grüße <3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Meine Schwester hatte auch Akne und darunter gelitten. Damals gab es außer Clearasil nicht frei Verkäufliches. Ich finde es auch gut, dass es jetzt viele wirklich gute Produkte für Akne gibt.
      Liebste Grüße
      Marina

      Delete
  4. Wie hübsch deine Tochter ist *_* Das Serum finde ich auch für mich interessant, da ich feine Linien und durch Neurodermitis wirklich fleckige Haut habe..

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank für das liebe Kompliment.....musst du einfach einmal ausprobieren über einen längeren Zeitraum, Hautpflege ist so individuell....
      Liebste Grüße
      Marina

      Delete
  5. Eine sehr hübsche Tochter hast du da :)
    Ich finde es auch immer wieder faszinierend, wie viel man mit guter Pflege erreichen kann. Ich erinner mich noch gut daran, wie dankbar ich als Teenie war, als ich endlich was gegen meine Pickel gefunden hatte.
    Liebe Grüße, Leela

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Leela

      Das stimmt... und ich finde auch, dass es kein einheitliches Konzept gibt, was dem einen super hilft, bewirkt bei dem anderen vielleicht gar nichts. Deswegen ist meine Tochter ganz happy das es so toll hilft.
      Liebste Grüsse
      Marina

      Delete
  6. Wow, was für wunderbare Wirkung! Wenn ich die Fotos nicht gesehen hätte, würde ich es wahrscheinlich nicht glauben. Aber ich bin bin sowieso ein ganz großer Fan von AHA und BHA, seit ich die Säuren nutze, hat sich auch meine Haut deutlich verbessert.

    Und auch ich finde, dass Deine Tochter toll aussieht!
    Habt schöne Pfingsten!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich bin auch ein Fan von AHA und BHA und meine Haut hat sich auch total verbessert.....und auch die meiner Tochter....

      Liebste Grüße und dir auch schöne Pfingsten
      Marina

      Delete
  7. Seems like it truly gives results, that is great news.

    ReplyDelete
  8. Wow da hast du aber eine wirklich hübsche Tochter! Wirklich toll wie Clinique da geholfen hat. Ich benutze derzeit täglich den transparenten Puder von Clinique und finde den auch ganz toll!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Bine

      Meine Tochter ist auch sehr happy.

      Liebste Grüsse
      Marina

      Delete
  9. Wow, ich bin beeindruckt.
    Hautpflege ist aber wirklich sehr individuell.
    Als ich Teenie war, hatte ich mit Neurodermitis und typischer Pubertätsakne zu kämpfen. Mir hat damals (als Neu-Öko) dann sehr eine NK-Creme auf Lanolinbasis geholfen - diese waren damals nicht wirklich parfümiert und ohne Alkohol. Dafür halt auch mit Bienenwachs und Malve/Kamille/Gelee Royale etc.
    Leider wird das Produkt nicht mehr hergestellt :-( sondern die Firma hat nun wie alle anderen auch diese typischen NK-INCI-Zusammensetzungen mit viel Alkohol.

    Achja, welchen Sonnenschutz benutzt ihr bzw. auch Deine Tochter?

    Liebe Grüsse
    prinzessin_paprika

    ReplyDelete
    Replies
    1. Viel Alkohol ist meistens ein Problem in den Produkten, die Akne bekämpfen....leider....
      Wir benutzen zur Zeit Innisfree Eco Safety SPF 50+...
      Liebste Grüße
      Marina

      Delete
  10. So ein hübsches, sympathisches Mädel! Ich stieß auf Deinen Beitrag, weil er in der Sidebar auftauchte. Ich wusste gar nicht, dass Clinique auch Produkte mit BHA im Sortiment hat. Ich verwende nun auch schon bald 1 Jahr das von Paula s Choice (das flüssige in der blauen Flasche, irgendwas mit Resist^^) und bin sehr zufrieden. Allerdings wollte ich mich beizeiten doch mal nach Alternativen umsehen, die möglichst NICHT teurer sind, von Dermasence soll es wohl auch etwas geben. Mal sehen. Aber ich finde die Ergebnisse wirklich beeindruckend und das Produkt scheint was zu können, toll, das ist dann auch jeden Cent wert. Ich hatte als Jugendliche selbst Akne und wäre dankbar gewesen, wenn man sowas wie BHA schon gekannt hätte. Ich erhielt meist die scharfen Reinigungspasten und sogar Medis und das hat nicht mal sonderlich geholfen. Liebe Grüße

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich habe auch nach Alternativen gesucht, die nicht teurer sind, aber leider hat keine der günstigeren Varianten meiner Tochter geholfen......oder sie hat es gar nicht vertragen.....
      Meine Schwester hatte in ihrer Jugend auch sehr stark mit Akne zu kämpfen und außer so komisches Zeug vom Hautarzt bzw. Alkoholbomben gab es damals wirklich nichts....

      Delete
  11. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, ich habe momentan auch ein paar Sachen von Clinique daheim, bin aber noch am testen.
    Die Blemish Serie ist aber komplett neu für mich...

    LG Samantha

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich mag die Clinique Produkte sehr gerne......
      Liebste Grüße
      Marina

      Delete
  12. Meine Schwester ist 23 jahre alt und hat mit Akne schwer zu kämpfen. Auch ich habe ab und an mit fiesen Pickeln zu kämpfen. Werde es meiner Schwester empfehlen und selber auch ausprobieren!

    ReplyDelete