Wattepads ihr noch oder ölt ihr schon?

Cleansing Oil

Cleansing Oil im Vergleich

Vergleich von Reinigungsöle


im Vergleich zu MAC und Bobbi Brown
Balea Reinigungsöl:

Viele lieben es. Meine erste Wahl ist es jedoch nicht und auch nicht die zweite oder die dritte Wahl. Von den hier gezeigten, rangiert es auf den letzten Platz, was die Reinigungsleistung betrifft.  Vom Preis wäre es natürlich am ersten Platz, aber wenn ich soviel von dem Öl brauche, dass ich mein Augen MakeUp abschminken kann, dann relativiert sich der Preis schon wieder. Hier habe ich mindestens 6 Pumpstösse gebraucht und das auch zweimal hintereinander, bis mein MakeUp ordentlich abgeschminkt war. Positiv hervorzuheben ist, dass es komplett reizarm ist.
Ich habe es dann aufgebraucht, indem ich es zum Waschen der Beautyblender verwendet habe. 

Incis:
Helianthus Annuus Hybrid Oil,  Isopropyl Palmitate,  Isopropyl Myristate,  Peg-20 Glyceryl Tri-Isostearate,  Ethylhexyl StearateTocopherol,  Argania Spinosa Kernel Oil

In Österreich wurde es ausgelistet und DM schreib mir dazu:

Wir freuen uns, dass Sie an unserer dm Marke Balea interessiert sind.
Zurzeit haben wir das Reinigungsöl von unserer dm Marke Balea nicht in unserem Sortiment und keine Alternative zu diesem Artikel geplant.
In diesem Fall ist die Nachfrage gering. Deshalb bieten wir den Artikel zurzeit nicht an.

Das Balea Reinigungsöl enthielt 100ml und kostete 2,45 Euro

Reinigungsöle im Vergleich
Bobbi Brown Soothing Cleansing Oil

Bobbi Brown ist genauso wie Clinique eine große Liebe von mir. Aufgrund dessen habe ich mir das Soothing Cleansing Oil von Bobbi Brown gekauft. Es ist das teuerste von allen hier vorgestellten Abschminkölen, gehört aber für mich zu den besten.   Ich nehme davon 3 Pumpstösse und verteile diese in meinem Gesicht. Dann massiere ich das Öl ein und emulgiere es mit Wasser ein wenig auf. Anschließend nehme ich es mit viel warmen Wasser wieder ab. Es entfernt bei mir restlos das MakeUp und hinterläßt ein angenehmes und vor allem nicht spannendes Gefühl auf der Haut. Das Bobbi Brown Soothing Cleansing Oil ist von der Reinigungswirkung mit dem Clinique take the day off Balm gleichzusetzen. Es enthält jedoch Lavendelöl und das muss man mögen und vertragen. Nachdem fast alle Produkte von Bobbi Brown Lavendelöl enthalten, bin ich daran gewöhnt und macht es mir auch nichts aus. 

Incis:
Isopropyl Palmitate,  TriethylhexanoinIsodecyl isononanoate,  PEG-20 Glyceryl Triisostearate,  Polybutene,  Triisostearin,  PEG-8 DiisostearatePEG-12, Diisostearare, Alteurites Molucana Seed Oil, Simmondsia Chinensis Seed Oil,  Olea Europaea Fruit OilHelianthus annuus,  Zingiber Officinale Root Extract,  Bixa Orellana Seed ExtractLavandula angustifolia,  Jasminum officinaleGlycerin,  Methyldihydrojasmonate,  Pentylene Glycol,  Glyceryl laurate,  Bisabolol,  Tocopheryl Acetate,  Linalool

In der Flasche sind 200 ml enthalten und kostet das Bobbi Brown Cleansing Oil 46,50 Euro 

Review
MAC Cleanse Off Oil

Das Cleanse Off Oil von MAC habe ich mir am Flughafen in London gekauft. Ich war neugierig darauf und wollte es einfach auch ausprobieren, da viele auf dieses Cleanse Off Oil schwören. Noch dazu war es in London verhältnismäßig günstig. Ich glaube, dass ich umgerechnet knapp 20.- Euro gezahlt habe.  Ich brauche davon 4 Pumpstösse, welche ich in meinem Gesicht verteile und einmassiere. Anschließend mit Wasser aufemulgiert - es wird dann milchigweiss - und läßt sich mit warmen Wasser wunderbar entfernen. Das Mac Cleanse Off Oil landet bei mir hinter dem Bobbi Brown Soothing Cleansing Oil, was die Reinigungwirkung angeht. Sollte der Balm von Clinique jedoch einmal ausgelistet werden, dann würde ich mir aufgrund des Preis/Leistungverhältnisses vermutlich das Cleansing Oil von MAC nachkaufen. 

Incis:
Cetyl Ethylhexanoate,  Olea Europaea (Olive) Fruit Oil,  PEG-20 Glyceryl, Triisosstearate, Squalane, Simmondsia (Jojoba) Seed Oil, Triticum Vulgare (Wheat) Germ Oil,  Oryza Sativa (Rice) Germ Oil,  Tocopherol, Chamommilla Recutita (Matricaria) Flower Oil, Citrus Aurantium Amara (Bitter Orange) Oil, Lavandula Angustifolia (Lavender) Oil, Oenothera Biennis (Evening Primerose) Oil, Water (Aqua, Purificata) Purified,  Rosa Canina (Fruit Oil),  Limonene

In der Flasche sind 150 ml enthalten und kostet das MAC Cleanse Off Oil 27,00 Euro 

Clinique Tage the Day off Balm
Clinique take the day off

Mein absoluter Liebling. In der Dose ein festerer Balm, dieser wird jedoch durch Körperwärme flüssig und läßt sich somit sehr gut im Gesicht verteilen. Die Reinigungswirkung ist absolut Top und er entfernt mein komplettes MakeUp ohne Probleme. Ich brauche nur sehr wenig von dem Balm und somit ist er auch super ergiebig. 

Incis:
Ethylhexyl Palmitate,  Carthamus Tinctorius(Safflower Seed Oil), Capric TriglycerideSorbeth-30-Tetraoleate,  Polyethylene,  Peg-5-Glyceryl Triisostearate,  Aqua (Water), Tocopherol,  Phenoxyethanol.

Im Tiegel sind 125 ml enthalten und kostet der Clinique take the day off cleansing balm 31,00 Euro

Was ist euer Lieblingprodukt zum Abschminken?

Liebste Grüße
Marina

35 comments

  1. Das klingt ja sehr spannend, jetzt hast Du mich neugierig gemacht! Sollte ich vielleicht auch mal ausprobieren! ;oD

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    Mein Blog - HOKIS

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oha sowohl die reinigungsöle als auch der Balm von Clinique sind wirklich gut.....

      Delete
  2. Ach siehste, das Balea Reinigungsöl wollte ich ewig mal ausprobieren, aber ich habe es nie gekauft; es gibt es ja hier wohl wieder. Irgendwie sind Reinigungsöle nichts für mich, glaube ich. Ich reinige am allerliebsten mit 2 großen Wattepads und Mizellenwasser. Da schmiert nichts, ich bekomme alles prima ab und es geht recht fix. Natürlich reinige anschließend mein Gesicht mit Waschgel, das vorher ist nur zur ersten groben Abnahme. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja in Deutschland wurde es nicht ausgelistet. Ihr habt erfolgreich darum gekämpft ;-) Ich werde leider mit Mizellenwasser gar nicht warm.....

      Delete
  3. Also ich schwöre auch auf das Clinique Take the day off cleansing Balm! Hab aber gesehen, dass Clinique auch ein Reinigungsöl rausgebracht hat. Werde es bestimmt probieren. Und wenn es mir nicht gefällt kauf ich den Cleansing Balm nach!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Leider gibt es das Cleansing Oil von Clinique noch nicht bei uns, aber auf das freue ich mich auch schon....

      Delete
  4. Wir hatten ja schon auf Instagram geschrieben, dass für mich der Liebling Balea heißt. MAC fand ich gut, jedoch nicht überragend. Bobbi Brown würde ich mir wegen der Duftstoffe nicht kaufen. Finde ich so schade, dass die überall das Lavendelgedöns reinmachen. Den Clinique Balm habe ich noch gar nicht probiert. Ich kenne nur das flüssige Take The Day Off und die Cleansing Butter von The Body Shop mit Kamille. Ich glaube, ich bin eher der Pumpspender-Typ und mich hat schon bei der TBS Butter das Öffnen der Verpackung und entnehmen aus dem Tiegel gestört. Das empfinde ich für die Reinigung einfach nicht als praktisch. Nach der Reinigung verwende ich übrigens am Abend immer noch ein Wattepad mit Mizellenwasser, am Morgen reinige ich fast nur noch mit Bioderma Mizellenlösung.

    Liebste Grüße
    Stephie

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das flüssige Take the day off ist auch gut und jetzt kommt ja auch noch das Cleansing Oil von Clinique...Auf das bin ich auch schon sehr gespannt. Ich mag nicht zusätzlich noch mit Wattepad reinigen, deshalb liebe ich den Take the day off, da brauche ich das nicht......

      Delete
  5. Hallo,
    bisher kenne ich nur das Balea Reinigungsöl und komme prima damit zurecht. Bobbi Brown und Mac finde ich wegen der Duftstoffe nicht so toll - auf irgendeinen Duftstoff kommt meine Haut nämlich gar nicht klar; ich habe nur noch nicht herausgefunden, welchen.
    Den Clinique-Balm habe ich schon länger auf meiner Wunschliste - habe mir aber vorgenommen, zunächst meine diversen anderen Reinigungsprodukte aufzubrauchen.
    Liebe Grüße
    Anke

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ist doch toll, wenn du mit dem Balea Öl prima zurecht kommst, dann brauchst du auch nichts anderes....wobei ich den Balm wirklich empfehlen kann.....

      Delete
  6. Mein Favorit ist auch Clinique, ich mag die Ölkonsistenz einfach nicht so gerne und habe das Gefühl der Balm ist ingesamt sparsamer zu verwenden und auf der anderen Seite auch ergiebiger. Für Mascara braucht es bei mir häufig doch noch etwas Bioderma, ansonsten hat der Cleans-Off-Balm alles andere verdrängt! c:

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich finde auch das der Balm sehr sparsam zu verwenden ist. Ich brauche generell nie etwas anderes noch, außer bei der Benefit Mascara....aber die war sowas von schwer abzukriegen.....

      Delete
  7. Also ich bin da ganz ehrlich, für etwas zum Abschminken würde ich einfach niiiemals so viel Geld ausgeben ^^ bei nem Lidschatten etc. eher mal, aber da bin ich dann doch zu geizig :D das von Loreal mochte ich, das hat auch eeecht lange bei mir gehalten. Aber das ist ja nun glaube ich aus dem Sortiment.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Die Öle und auch der Balm sind wirklich ergiebig, für mcih viel ergiebiger als jeder andere MakeUp Entferner.....so relativiert sich der Preis wieder....

      Delete
  8. Das Balea Reinigungsöl habe ich auch, aber ich mag es nicht so gern.
    Den Clinique Reiniger finde ich mit am besten:)

    ReplyDelete
  9. Ich nehme milde Reinigungsmilch, Olive von Lara Bellucci (gibt in großen Rossmann Filialen), benutze diese wie Öl, funktioniert sehr gut, sollten meine Augen noch nicht komplett abgeschminkt sein, nehme ich einen Wattepad mit 2-Phasen Balea Eye-Makeup Remover und ein paar Tropfen Mizellenwasser - so bleibt kein öliger Film.
    Ein Produkt, was nur 2 Sekunden auf meinem Gesicht ist, darf für mich nicht 31 Euro kosten, so toll es auch sein mag. Ich investiere lieber in Cremes und Seren.
    LG Blunia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wenn du eine günstige Variante gefunden hast und glücklich damit bist - finde ich super....ich wolte das öl ja auch lieben, aufgrund dessen das es günstig ist, aber leider.....und so gebe ich leiber etwas mehr aus und bin mit meiner Abschminkvariante glücklich....

      Delete
  10. Oh ich öle auch schon! Einen wirklichen Favoriten hatte ich bisher noch nicht, habe aber schon einige aus Korea getestet, die nicht so schlecht waren. Darunter das The Face Shop Rice Oil, von Holika Holika und das Banila Co Clean it Zero. Zurzeit habe ich eines von Make Remake, was aber für meinen Geschmack etwas zu viel Parfum enthält. Als nächstes würde ich mir zu gerne einmal ein Öl aus Japan bestellen, die sollen auch sehr gut sein, besonders die Marke DHC :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich habe noch keine Öle von Korea oder Japan ausprobiert, aber die hören sich toll an.....

      Delete
  11. Ich nutze das Balea Reinigungsöl sehr gern und bin total froh, dass es hier in DE doch nicht das Sortiment verlassen hat. Mein Augen Make-up entferne ich allerdings vorher mit dem Alverde Augen Make-up Entferner, dann komme ich mit dem Balea Reinigungsöl gut hin :-)
    Liebe Grüße
    Judith

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das war auch das was mich gestört hat, das ich zusätzlich noch einen AMU Entferner brauche....

      Delete
  12. Ich bin sehr skeptisch wenn es um Reinigungsöle geht, weil ich mir nicht sicher bin, ob sich meine ölige Haut damit verträgt. Trotzdem ein super Vergleich.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich habe trockene Haut und da passt es.....Aber ein Versuch wäre es wert bei dir....

      Delete
  13. Wie blöd, dass es das in Österreich nicht gibt :( ich benutze weiterhin das Balea Öl - das von Loreal hatte ich auch mal, wurde ja auch ausgelistet. Clinique habe ich auch eine zeitlang benutzt, und fand ich sehr gut. LG :)!

    ReplyDelete
  14. Öl zum Reinigen habe ich auch schon probiert, ist einfach nicht meins. Momentan nutze ich das Mizellenwasser von Neobio, das finde ich echt gut.

    LG Michaela

    ReplyDelete
    Replies
    1. Jeder hat so seine Präferenz und gut das es soviele verschiedene Möglichkeiten gibt....

      Delete
  15. Das Reinigungsöl von Baleae ist iwie auch nicht so mein Fall. Ich nutze am liebsten das von Caudalie und danach kommt die Cleansing Butter von The Body Shop :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das von Caudalie habe ich noch nie probiert.....

      Delete
  16. Ich bin ein großer Fan von Reinigungs Ölen. Das von L'Oreal habe ich super gerne verwendet, aber das gibt es nicht mehr. Das Von balea mag ich nicht so sehr. Auf meiner zu testen Liste steht aber noch das von MAC

    xoxo Bibi F.ashionable

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das von MAC ist wirklich nicht schlecht....

      Delete
  17. Ich verwende schon seit Jahren die Camomille Cleansing Butter von The Body Shop, sobald der Tiegel leer ist muss ein neuer her :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Von der habe ich auch schon viel gutes gehört....

      Delete