Meine Top 3 Hautpflege Produkte 2016

Clinique, HighDroxy, Paula´s Choice

Meine Top 3 Hautpflege Produkte 2016


Clinique, Paula´s Choice, HighDroxy

Heute möchte ich euch meine Top 3 Lieblingsprodukte für meine Haut zeigen. Alle 3 Produkte begleiten mich schon im Jahr 2016 bzw. auch davor und habe ich sie alle schon mindestens einmal nachgekauft. Die drei Produkte kann ich mir aus meiner täglichen Routine nicht mehr wegdenken, denn sie haben meine Haut noch einmal einen Schubs nach vorne gegeben. 

liebstes Serum

Clinique Anti-Blemish Solutions Blemish + Line Correcting Serum 

Das Serum ist schon in meinen Top 5 Blogbeiträgen aufgetaucht. Die Review dazu, habe ich im Mai 2016 verfasst und hat euch diese anscheinend besonders gut gefallen.  Das freut mich, denn das Serum kaufe ich immer wieder nach und ich merke einfach, wenn ich es nicht mehr verwende. 
Es ist das einzige BHA-Serum, welches ich zusätzlich zur Mandelsäure verwende und meine Unreinheiten sind komplett weg, bis auf ein paar Pickelchen hin und wieder.

beste Hautpflege 2016

Paula´s Choice Resist 10 % Niacinamide Booster

Ich habe mir den Booster aus Amerika mitgebracht und bin immer noch ganz angetan davon. Meine Poren wirken kleiner und meine Haut sieht sehr ausgeglichen aus. Ich vertragen ihn wunderbar und habe keinerlei Nebenwirkungen. Ich habe kurz das Nia Serum von the Ordinary verwendet, bin aber bald wieder reumütig zu dem Booster von Paula´s Choice zurückgekehrt. Denn das Serum von the Ordinary hat einfach nicht das gebracht, was der Booster bei meiner Haut bewirkt. Manches merkt man erst, wenn man das Produkt nicht mehr verwendet. 

milde Säure für das Gesicht

HighDroxy Face Serum

Über das HighDroxy Face Serum habe ich schon öfters geschrieben und wiederhole mich sehr gerne. Unter anderem bei meiner Abendpflege Routine und auch bei meinen Favoriten 2015 tauchte das Serum schon auf. Eine milde Säure, welche ich toll vertrage und meine Haut ebenmäßiger und ausgeglichener aussieht.

Clinique, HighDroxy, Paula´s Choice

Das waren meine Top 3 an Hautpflegeprodukten. Welche waren eure liebsten?

Liebste Grüße
Marina

26 comments

  1. Liebe Marina

    Das klingt ja super spannend!

    Werde gleich den Bericht von Clinique lesen gehen! ;oD

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    Mein Blog - HOKIS

    ReplyDelete
    Replies
    1. Leider hilft es nicht gegen schwere entzündete Akne. Unter dieser leidet meine Tochter nun und ist sie in medikamentöser Behandlung......Aber Hautunreinheiten, Pickelchen und leichte Unterlagerungen wie sie damals hatte, bekämpft das Serum wirklich toll....

      Delete
  2. Ich habe den Niacinamide Booster ja geholt, nachdem du von ihm auf Instagram geschwärmt hattest und ich bin mittlerweile sowas von begeistert. Ich weiß nicht ob es am Booster liegt, aber seit ich ihn in Verwendung habe, ist meine Haut insgesamt noch einmal um Längen besser geworden, selbst meine monatlichen kleineren Schübe sind seit der Nutzung weggefallen! Love it! Danke für den Tipp, es hat jetzt einen festen Platz auf meinem Nachtisch! <3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Freu mich, wenn er dir auch soviel gebracht hat. Ich habe so richtig gemerkt, was es kann, als ich umgestiegen bin auf das Nia Serum von The Ordinary......Nie wieder wechsel ich ;-)

      Delete
  3. Sehr interessante Produkte! Ich bin in Sachen Pflege auch ein großer Fan von Clinique. Hab seit Längerem die Augencreme und die ist ebenfalls top! Das Serum finde ich aber sehr spannend und schlage da vielleicht demnächst zu. ;-)

    Liebe Grüße
    Sara | missesviolet

    ReplyDelete
    Replies
    1. Clinique ist und bleibt einfach meine große Liebe....Augencreme verwende ich die Pep-Start von Clinique. Die finde ich klasse, da sie in einer Tube kommt...

      Delete
  4. Oh wie toll!! Ich habe alle drei Produkte auf der Testen-Wollen-Liste!! Zuerst werde ich wohl mal das Clinique Serum besorgen, nachdem ich jetzt so viel Gutes gehört habe ;).
    Liebe Grüße an dich

    ReplyDelete
    Replies
    1. Bin gespannt wie du es findest.....berichte dann bitte

      Delete
  5. Ich kann vollkommen nachvollziehen, dass du die drei Produkte magst :D Der Booster ist auch bei mir nicht mehr wegzudenken. Auf meiner Ausprobier-Liste steht auch das Clinique Serum. Sobald mein aktuelles leer wird, darf dieses bei mir einziehn.
    LG Kerstin von visiona's Wunderwelt

    ReplyDelete
    Replies
    1. Der Booster hat wirklich eingeschlagen.....bin gespannt, wie du das Serum findest...

      Delete
  6. Ich bin gerade auf der Suche nach was Neuem. Habe mir schon verschiedenes von Clinique angesehen und war unschlüssig. Habe das Serum jetzt auf meine Wunschliste gesetzt.
    Liebe Grüße
    Marina von http://www.bloggerhearts.de

    ReplyDelete
  7. Das Clinique Serum hört sich wirklich toll an, ich bekomm meine Unreinheiten einfach nicht weg. Beim nächsten Douglas Besuch muss das unbedingt mit!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oder du wartest bis wieder Womanday ist, denn dann gibt es 20 % .....

      Delete
  8. das clinique serum hört sich echt gut an. habe bisher noch kein serum für mich gefunden, vielleicht wäre das was für mich

    ReplyDelete
    Replies
    1. Verträgst du die Seren nicht? oder magst du sie grundsätzlich nicht...

      Delete
  9. Ich mag Seren total gerne, aber habe bisher immer nur welche von Caudalie verwendet, mit denen ich auch sehr zufrieden bin. Das von Clinique klingt aber auch echt toll!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Die von Caudalie habe ich noch nie verwendet.....

      Delete
  10. Liebe Marina, danke für die Vorstellung. Das Clinique Produkt habe ich noch nie genutzt. Warum magst Du es eigentlich lieber als andere BHA-Seren? Kennst Du zufällig dessen pH-Wert?
    Übrigens, wie ist denn die Haut Deiner Tochter derzeit?
    Liebste Grüße, Pia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Pia

      Ich mag es, weil meine Haut es besser verträgt. Ich habe BHA von Paulas, Uncover und auch von Iwostin ausprobiert und sie fühlten sich einfach nicht richtig auf meiner Haut an. Schwer zum erklären, bei manchen Produkten habe ich eine Reaktion wie beim Iwostin - ich bekam schlimme dicke, schmerzhafte Unterlagerungen und bei den anderen war es okay, aber ich mag das von Clinique lieber. Ich glaube der pH-Wert liegt bei 5, bin mir aber nicht sicher.
      Die Haut meiner Tochter wird gerade wieder besser. Sie hat im Herbst schwere entzündliche Akne bekommen und wird seit Ende Dezember mit Medikamenten behandelt. Sie verträgt sie gut, fast keine Nebenwirkungen und die schlimmen Entzündungen gehen schon zurück.

      Liebste Grüße
      Marina

      Delete
  11. Liebe Marina, das war für mich gerade spannend zu lesen. Bin gerade eben auf deinen Blog gestoßen, den kannte ich noch gar nicht. Ich bin Ende 40 und habe immer das Problem, Anti-Aging mit dem Bekämpfen von Unreinheiten zu verbinden. Ich habe eine Mischhaut mit öliger T-Zone, Unreinheiten am Kinn, ganz leichter Couperose auf den Wangen und Rötungen. Seit wenigen Monaten benutze ich konsequent eine Serie von Paulas Choice, was mir langsam aber sicher Verbesserungen bringt *freu*

    Produkte von Clinique habe ich schon öfter benutzt. Das Anti Blemish Serum kannte ich bislang noch nicht (scheint aber auch relativ neu zu sein), das werde ich auf jeden Fall mal testen. Das Anti Blemish Make Up von Clinique ist eine meiner liebsten Foundations.

    Super gespannt bin ich auch auf deine Erfahrungen mit dem Vitamin C Serum, da bin ich im Moment noch auf der Suche. Es soll "echtes" Vitamin C sein, kein Derivat. Skinceuticals habe ich ins Auge gefasst, leider teuer. Andere, günstigere muss man aus den USA kommen lassen, darauf habe ich auch nicht unbedingt Lust. Ist das Clinique Fresh Pressed auf Wasser- oder Silikonbasis?

    Auf das Highdroxy Serum hatte ich auch schon ein Auge geworfen, allerdings verwirrt mich das Produkt etwas: Alle Säureprodukte, die ich kenne, haben einen sauren ph-Wert zwischen 3 und 4, das muss meines Wissens so sein, damit die Säure peelend wirkt. Nun hat das Serum auch 4 % Niacinamide. Ich habe schon mehrfach gelesen, dass Niacinamide kein saures Milieu vertragen, da sich Niacinamide dann in Nikotin-Säure umwandelt, was auf der Haut zu Rötungen und Schwellungen führen kann ("Nicotin-Flush"). Ich wollte schon den Kundenservice von Highdroxy deswegen anschreiben. Aber vielleicht hast du ja auch eine Antwort/Erklärung?

    Liebe Grüße von Maren

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Maren

      freut mich das du meinen Blog gefunden hast.

      Der neue Vitamin C Booster von Clinique enthält echtes Vitamin C und ist auf Wasserbasis.

      Das Niacinamide sich in Verbindung mit einer Säure zu Niacin verwandelt bezieht sich auf eine Studie aus dem Jahre 1962 und zwar diese Studie: Rate Studies on the Hydrolysis of Niacinamide

      Dabei wurde Niacinamide über einen längeren Zeitraum bei einem pH-Wert von 2 auf eine Temperatur von etwa 90 Grad mit einer starken Säure (Salzsäure) erhitzt. Dabei dauerte es etliche Stunden bis sich die Niacinamiden zu hydrolysieren begannen und Niacin gebildet wurde.
      Eine weitere Studie gibt es dazu aus dem Jahre 1949.

      HighDroxy verwendet eine milde Säure und zwar Mandelsäure und das Serum hat einen pH-Wert von 3,9.

      Also ich hatte mit diesem Serum noch nie einen Flush. Aber am besten schreibst du HighDroxy an, sie beantworten üblicherweise solche Fragen wirklich sehr schnell.

      Liebe Grüße
      Marina

      Delete
    2. Liebe Marina,

      vielen Dank für deine Antwort und die Infos.
      Ich hatte mir schon so was gedacht: Alte Studien unter Laborbedingungen, die mit der Realität bei einer kosmetischen Anwendung wenig zu tun haben...
      Ich habe mir gerade von allen HighDroxy Produkten außer dem Öl Probem bestellt. Selber probieren ist doch das Sinnvollste :-)

      Auch wenn ich Paulas Produkte sehr mag, kann es ja nicht schaden, mal ein paar Alternativen zu testen. Von Paula habe ich jetzt das Treatment mit 10% Azelain geordert. Mit diesem Wirkstoff habe ich bislang noch keine Erfahrung, mal sehen, ob er was gegen die noch verbliebenen Unreinheiten ausrichten kann. Insgesamt ist meine Haut in den 3-4 Monaten, die ich jetzt PC benutze, schon deutlich klarer, feiner und irgendwie frischer geworden. Die Haut fühlt sich auch viel glatter und weicher an *freu*

      Ach ja, auf deinen Blog bin ich so gestoßen: Ich war bei Pia auf Instagram, und versehentlich tippte mein nervöser Finger auf das Scrollpad, als sich gerade dein Name unter dem Mauszeiger befand. Was ich dann auf deiner Insta-Seite zu sehen bekam, fand ich so interessant, dass ich mir auch den Blog angeschaut habe :-)

      Viele Grüße aus Hamburg
      Maren

      Delete
    3. Liebe Maren

      ich finde es sehr interessant wie du auf meinen Blog gestossen bist, reiner Zufall.....

      Bin gespannt wie du die Produkte findest

      Liebe Grüße
      Marina

      Delete
  12. Ich mag die Olaz-Produkte sehr gerne, die ich im letzten Jahr häufig verwendet habe, aber 2 davon gibt es nur noch online als Resteposten und das ist dann nix mehr auf Dauer. Momentan habe ich etwas von M. Asam in Verwendung und eine Nachtcreme von Pharmaceris, mal sehen, wie das so längerfristig wirkt, bin da noch ziemlich am Anfang. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    ReplyDelete
    Replies
    1. Von Olaz hatte ich auch das Regeneriert und war damit sehr zufrieden, aber es nervte dass es nicht mehr so einfach erhältlich ist. Von M.Asam habe ich nicht nichts ausprobiert....

      Delete