Sichtbar, schönere Haut mit GLAMGLOW?

Gesichtsmasken Hollywood Glow

Gesichtspflege

GLAMGLOW


Set

#HELLOSEXY

An den GLAMGLOW Treatments führt kein Weg vorbei. 

Allen voran an der Gravitymud Firmung Treatment, welche nach dem Auftragen wie flüssiges Quecksilber aussieht. Die silbernen Gesichter sind euch sicher in den diversen Social Medien schon aufgefallen. 

GLAMGLOW wurde 2010 im Herzen von Hollywood von Shannon und Glenn Dellimore gegründet. Sie hatten die Vision, dass sie Treatments erschaffen, welche die Haut binnen kürzester Zeit "camera-ready" aussehen lassen. 

In den vergangenen 7 Jahren ist GLAMGLOW zu einer unglaublichen Erfolgsgeschichte gewachsen, hat eine Fülle von Schönheitspreisen gewonnen, ein Patent für TEAOXI echte Blatttechnologie erhalten und wurde weltweit bekannt für sofortige, sichtbare Ergebnisse.

Das alles machte ich natürlich wahnsinnig neugierig auf diese Treatments, denn HALLO nach 20 Minuten einen Soforteffekt, wer möchte das nicht. Deshalb habe ich mir das GLAMGLOW Set bestehend aus 4 verschiedenen Treatments zu je 30 ml bei Lookfantastics zu einem Preis von 35.- Euro bestellt. Diese Tuben haben eine ideale Grösse, um die Masken auszuprobieren.

In Österreich könnt ihr GLAMGLOW  bei Douglas kaufen. 

Schlammmaske für das Gesicht


straffe strahlende Haut

GLAMGLOW Youthmud Tinglexfoliate Treatment

Die Youthmud war die erste Maske von GLAMGLOW. Sie verspricht straffe strahlende Haut und ist in schwarz mit silbernen Schrift gehalten. Aufgetragen wird sie auf das leicht angefeuchtet Gesicht und ist am Anfang bräunlich/grau. Nicht schrecken, sie enthält ganze Stücke von Teeblättern und das sieht recht witzig aus, wenn sie komplett angetrocknet ist und die Teeblätter abstehen. 

Dre Duft der Maske ist frisch und etwas krautig. Nicht unangenehme oder störend und verliert sich nach dem Auftragen innerhalb von kürzester Zeit. Während des Antrocknens kribbelt es auf meiner Haut leicht.  

Nach 10 Minuten Einwirkzeit, entferne ich sie mit viel warmen Wasser und kreisenden Bewegungen. Jedoch nicht zu stark, da sie auch mechanische Peeling enthält. Aber es lohnt sich meine Haut fühlt sich gestrafft an, so schön glatt und weich. Die Fältchen sind natürlich nicht verschwunden, aber ich finde sie gemildert. Eine Feuchtigkeitspflege im Anschluß ist bei mir jedoch Pflicht.

Ich verwende sie einmal in der Woche am Sonntag. Sie gibt mir das Gefühl, den ganzen Schmutz der Woche aus meinem Gesicht zu entfernen.

Bei Carina von Cream´s Beautyblog und bei Doris von Pretty Clover Beautyblog gibt es Blogbeiträge dazu. 

Inhaltsstoffe:
Water\Aqua\Eau, Montmorillonite, Kaolin, Magnesium Aluminum Silicate, Synthetic Wax, Pumice, Camellia Sinensis Leaf, Cucumis Sativus (Cucumber) Fruit Extract, Chamomilla Recutita (Matricaria) Extract, Quartz, Hedera Helix (Ivy) Extract, Symphytum Officinale (Comfrey) Leaf Extract, Camellia Oleifera Leaf Extract, Glycerin, Tocopheryl Acetate, Calendula Officinalis Extract, Ethylhexylglycerin, Hexylene Glycol, Lavandula Hybrida (Lavandin) Oil, Caprylyl Glycol, Pvp, Xanthan Gum, Fragrance (Parfum) , Hexyl Cinnamal, Linalool, Benzyl Benzoate, Limonene, Cinnamal, Geraniol, Chlorphenesin, Phenoxyethanol

verkleinerte Poren

GLAMGLOW Supermud Clearing Treatment

Die Supermud soll Pickeln bekämpfen, die Poren verfeinern, den Teint mattieren und ist in weiß mit silberner Schrift gehalten. Sie besteht hauptsächlich aus Schlamm und AHA/ BHA Säuren, allen voran der Mandelsäure. Beim Auftragen auf das Gesicht ist sie dunkelgrau und wird beim Antrocknen immer heller.

Der Duft der Maske ist frisch und minzig. Ich habe die Maske einmal zu nahe bei den Augen aufgetragen und dann fingen meine Augen an sofort zu tränen. Dies liegt sicher an dem enthaltenen Eukalyptus und Pfefferminze. Für sehr empfindliche  Haut könnte die Maske nichts sein. 

Am Anfang habe ich sie, wie ihr sehen könnt auf dem ganzen Gesicht aufgetragen, aber das ist für meine Haut zuviel. Denn meine trockene Haut braucht Feuchtigkeit und keine Mattierung. Deshalb trage ich sie nun nur mehr in meiner T-Zone auf. Auch war meine Haut beim ersten Mal nach der Maske total gerötet. Dies ließ aber nach ca. 20 Minuten  nach. 

Nach 20 Minuten Einwirkzeit wasche ich sie mit viel lauwarmen Wasser ab. Nach dieser Prozedur fühlt sich meine Haut sehr frisch an. Die Pickelchen sind natürlich nicht verschwunden, aber sie beruhigen sich schneller und meine Poren wirken feiner.

Bei Karin von Innen&Aussen und bei Diorella von Diorella´s Beauty Blog könnt ihr Blogbeiträge dazu lesen.  

Inhaltsstoffe:
Water\Aqua\Eau, Kaolin, Magnesium Aluminum Silicate, Mandelic Acid, Carbon, Eucalyptus Globulus Leaf, Tartaric Acid, Pyruvic Acid, Lactic Acid, Salicylic Acid, Glycolic Acid, Eucalyptus Globulus Leaf Powder, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract, Cucumis Sativus (Cucumber) Fruit Extract, Hedera Helix (Ivy) Extract, Symphytum Officinale (Comfrey) Leaf Extract, Chamomilla Recutita (Matricaria) Extract, Peg-12 Dimethicone, Caprylyl Glycol, Sodium Hydroxide, Butylene Glycol, Mentha Piperita (Peppermint) Oil, Hectorite, Hexylene Glycol, Glycerin, Calendula Officinalis Extract, Maltodextrin, Ethylhexylglycerin, Xanthan Gum, Fragrance (Parfum), Limonene, Benzyl Benzoate, Linalool, Phenoxyethanol, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Iron Oxides (Ci 77499)

verkleinern der Poren

Feuchtigkeitspflege für die haut

GLAMGLOW Gravitymud Firming Treatment

Die Gravitymud ist die wohl auf Instagram gehypteste Maske überhaupt. Die Maske soll straffen, die Elastizität zurückgeben und einen schönen Glow machen. Die Verpackung ist komplett in Lila gehalten und ebenfalls mit silberner Schrift. Aufgetragen wird sie mit einem Pinsel und entwickelt sich auf der Haut zu einem metallischen Silber. 

Der Geruch der Maske erinnert mich immer an den Cocktail "Pina Colada". Wobei der Geruch wie bei den anderen Masken nicht störend oder extrem ist und sich innerhalb kürzester Zeit nach dem Auftragen verflüchtigt. 

Die Einwirkzeit beträgt 20 Minuten und danach kann die Maske einfach abgezogen werden. Meine Haut fühlt sich sofort danach sehr zart und ein wenig straffer an.  Jedoch nicht unerwähnt möchte ich lassen, dass an zweite Stelle in den Inhaltsstoffe Alkoholangeführt ist. Für jeden der auf Alkohol in Gesichtspflege verzichten möchte, ist sie somit nichts.

Die Maske ist toll vor einer langen Ballnacht, denn meine Haut sieht einfach ein wenig straffer, gefestigter aus.

Bei Vanessa von  The Beauty Blog gibt es einen Blogbeitrag dazu. 

Inhaltsstoffe: 
Water\Aqua\Eau, Polyvinyl Alcohol, Alcohol Denat., Butylene Glycol, Glycerin, Ethylhexyl Hydroxystearate, Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Water, Montmorillonite, Pentylene Glycol, Illite, Polysorbate 20, Canadian Colloidal Clay, Caprylyl Glycol, Althaea Officinalis Leaf Extract, Tapioca Starch, Chondrus Crispus (Carrageenan), Colloidal Platinum, Dipotassium Glycyrrhizate, Alcohol, Ascophyllum Nodosum Powder, Polysorbate 80, Polymethylsilsesquioxane, Hydroxypropyl Methylcellulose, Citric Acid, Lecithin, Pullulan, Porphyridium Cruentum Extract, Soy Isoflavones, Sodium Hyaluronate, Xanthan Gum, Fragrance (Parfum), Coumarin, Disodium Edta, Phenoxyethanol, Sorbic Acid, Potassium Sorbate, Bismuth Oxychloride (Ci 77163)

Feuchtigkeit

GLAMGLOW Thirstymud Hydrating Treatment

Thirstymud verspricht intensive Feuchtigkeit für trockene und feuchtigkeitsarme Haut. Die Tube ist in Türkis mit silberner Schrift. Die Maske hat eine helle beige Farbe und wird in einer dünnen Schicht auf das Gesicht aufgetragen. 

Sie riecht leicht nach Zuckerwatte, aber genau wie bei den anderen Masken, verschwindet der Geruch nach dem Auftragen. Ich merke richtig, wie meine Haut die Maske aufsaugt. 

Die Einwirkzeit beträgt zwischen 10 und 20 Minuten, oder ich lasse sie auch über Nacht einwirken. Je nachdem, wie ich es gerade möchte. Sie soll jedoch auch gut bei langen Flügen die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Dies habe ich noch nicht ausprobiert, aber der nächste Flug kommt bestimmt.

Meine Haut fühlt sich nach der Maske prall und gut durchfeuchtet an. 

Inhaltsstoffe:
Water, Glycerin, Caprylic/Capric Triglyceride, Butylene Glycol, Cyclopentasiloxane, Pyrus Malus (Apple) Fruit Extract, Peg-8, Peg-100 Stearate, Glyceryl Stearate, Cocos Nucifera (Coconut) Fruit Extract, Zingiber Officinale (Ginger) Root Extract, Camellia Sinensis Leaf Powder, Olea Europaea (Olive) Leaf Powder, Tetrahexyldecyl Ascorbate, Honey (Mel), Allantoin, Saccharide Isomerate, Sodium Hyaluronate, Tocopheryl Acetate, Hexylene Glycol, Cetearyl Alcohol, Sodium Polyacryloyldimethyl Taurate, Caprylyl Glycol, Ethylhexylglycerin, Disodium EDTA, Hydrogenated Polydecene, Polysorbate 60, Menthoxypropanediol, Cetyl Alcohol, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Glyceryl Acrylate/Acrylic Acid Copolymer, Avena Sativa (Oat) Bran Extract, Kaolin, Buteth-3, Trideceth-10, Benzophenone-4, Sodium Benzotriazolyl Butylphenol Sulfonate, Tris (Tetramethylhydroxypiperidinol) Citrate, Tributyl Citrate, Aminomethyl Propanol, Phenoxyethanol, Fragrance, Coumarin, Linalool.


Das Set von Glamglow

Fazit:
Das Set mit jeweils 30ml Tuben ist ein tolles Preis-Leistungsverhältnis und zum Ausprobieren der GLAMGLOW Masken ideal. So konnte ich meine Lieblinge herausfiltern und diese werden definitiv nachgekauft.

Bevor die Inhaltsstoff-Jäger nun einen Herzinfarkt wegen der Incis bekommen, Hautpflege ist individuell und jeder wie er mag. Ich würde nie jemanden vorschreiben, welche Inhaltsstoffe er  verwenden darf und welche nicht. Sicher hat gerade die Gravitymud Inhaltsstoffe, welche zu Reizungen führen können, aber ich mag den Effekt auf meine Haut.

Liebste Grüße
Marina

14 comments

  1. Ganz genau, das ist ein wirklich tolles Preis Leistungsverhältnis, besonders für all diejenigen, die noch keine Erfahrung mit den GlamGlow Masken machen konnten!
    Tolles Set!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das war auch der Grund, warum ich es mir bestellt habe. So habe ich meine Lieblinge herausgefunden und beim nächsten Womansday werden sie nachgekauft.....

      Delete
  2. Liebe Marina

    Glamglow hat mir diesen Winter sehr geholfen und zwar die Feuchtigkeitsmaske!

    Ohne die wäre ich nicht durch den Winter gekommen!

    Danke Dir für Deinen tollen und interessanten Bericht!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    ReplyDelete
    Replies
    1. Die Feuchtigskeitsmaske mag ich auch sehr gerne....

      Delete
  3. Das Set find ich ja mal ideal, wenn man die Glamglow Masken mal testen möchte!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Finde ich auch, hat genau die richtige Grösse....

      Delete
  4. Ich hatte einmal ein Pröbchen einer Augenmaske von Glam Glow und habe diese leider gar nicht vertragen. Auf Grund des hohen Preises habe ich dann auch kein weiteres Produkt probiert, verwende aber eine Maske ähnlich der Youth Mud von einer anderen Firma. Falls ich noch einmal eine Probe in die Hand bekomme würde ich die Masken gerne noch einmal testen, aber kaufen würde ich sie mir wohl eher nicht...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Die Augenmaske kenne ich gar nicht....Aber ich vertrage auch manche Sachen nicht du würde die dann auch nicht nach kaufen...

      Delete
  5. Man hört ja viel von diesen Masken, schön, dass Du sie so mal ausprobieren konntest. Was die Inhaltsstoffe angeht, bin ich da auch sehr schmerzfrei, jeder so, wie er mag, kann Dich da absolut verstehen, auch, wenn mir manche Inhaltsstoffe (allgemein gesprochen) bissel Angst machen. Liebe Grüße und eine gute Woche

    ReplyDelete
    Replies
    1. Freue mich auch das ich das Set gefunden habe....

      Delete
  6. Tolle und ausführliche Review! Die Masken klingen wirklich sehr spannend und vielleicht schlendere ich da mal dran vorbei beim nächsten Sephora-Besuch. ;-) Ich muss nur definitiv auch ein wenig aufpassen, wegen einiger Inhaltsstoffe...

    Liebe Grüße
    Sara | missesviolet

    ReplyDelete
    Replies
    1. Viel Spaß beim nächsten Sephora-Besuch.....

      Delete
  7. Das ist echt ein praktisches Set, um die Masken einmal zu testen. Mich machen sie irgendwie nicht besonders an, auch wenn sie sich im Grossen und Ganzen aber doch gut anhören. Finde den letzten Satz zu den Incis übrigens sehr sympathisch. Nicht jeder achtet so sehr auf Inhaltsstoffe und jeder wie er möchte :) Manchmal fühlt man sich schon fast wie ein Verbrecher, wenn man etwas vorstellt, dass nicht so gute Inhaltsstoffe hat..

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich gebe dir so Recht, deshalb war mit der letzte Absatz auch ein Bedürfnis. Ich achte generell schon auf die Incis, aber sehe das ganze nicht so verbissen......

      Delete