Review / Estée Lauder Double Wear Nude Water Fresh Foundation

Foundation

Review

Estée Lauder Double Wear Nude Water Fresh


Swatch

Bei der neuen Estée Lauder Double Wear Nude Water Fresh war es für mich schon lange klar, dass ich diese, sobald sie bei uns erhältlich ist, unbedingt ausprobieren muss. Ich mag die normale Double Wear sehr gerne, aber es gibt Zeiten wo ich sie nicht verwende, weil sie mir einfach zu stark deckend ist. Dann braucht meine Haut einfach nur eine leichte bis mittlere Deckkraft und hier setzt die Estée Lauder Double Wear Nude Water Fresh an. 

----------*----------
Was verspricht die Estée Lauder Double Wear Nude Water Fresh?
----------*----------

Das ultraleichte, schützende Makeup für ein natürliches Finish. Double Wear Nude Water Fresh Makeup SPF 30 unterscheidet sich von anderen lang haftenden Makeups durch seine einzigartige Konsistenz. Es ist leicht, aquatisch und ölfrei und sorgt auch bei Hitze und Feuchtigkeit für einen natürlichen, makellosen Teint.

Innovative Wirkstoffe spielen beim Double Wear Water Fresh Makeup SPF30 perfekt zusammen. Natürliche Extrakte wie Litschi, Wassermelone und Apfel verleihen der Haut aquatische Frische während Seetang überschüssigen Glanz absorbiert. Feinstvermahlene Pigmente sind in eine besondere Rezeptur eingebettet, die die Haut ebenmäßig wirken lassen und ihr einen makellosen „No-Makeup-Makeup-Look“ verleihen – wie ungeschminkt.


----------*----------
Was erwarte ich von einer Foundation?
----------*----------

Ich habe zur Zeit trockene Stellen, vor allem an der Stirn und am Kinn, welche schnell schuppen können. Da ist es ganz besonders wichtig, dass die Foundation diese Stellen nicht betont. Auch möchte ich nicht, dass meine Poren und meine Falten hervorgehoben werden. Ich erwarte mir auch eine Haltbarkeit von mindestens 8 Stunden, dann darf sie ein wenig verblassen.

----------*----------
Textur und Finish
----------*----------

Ich habe sie sowohl mit einem Pinsel, als auch mit dem Beautyblender auftragen und beides funktioniert sehr gut. Die Water Fresh Foundation läßt sich leicht in meine Haut einarbeiten.Ich nehme für mein ganzes Gesicht zwei Pumpstösse und sie hinterläßt dann eine leichte Deckkraft, welche bis zu einer mittleren aufgebaut werden kann. Sie kaschiert bei mir sehr gut leichte Unreinheiten und Rötungen, wobei sie aber gleichzeitig ein natürliches etwas glowiges Finish hinterläßt. Ich muss der Water Fresh Foundation jedoch eine kurze Zeit geben,  dass sie sich setzten kann und getrocknet ist.

Die Estée Lauder Double Wear Nude Water Fresh betont weder meine trockene Stellen noch kriecht sie in meine Falten.  Ich habe sie mit meinen verschiedenen Primern bzw. Moisturizer benützt und funktioniert sie mit allen sehr gut. Lediglich mit extrem reichhaltigen Primern oder Moisturizer sollte sie nicht benützt werden, da sie von selbst schon ein leicht glänzendes Finish hat und in Verbindung mit einer reichhaltigen Pflege läßt sich der Glanz fast nicht kontrollieren.

Die Haltbarkeit ist für mich okay. Sie hält etwa 10 Stunden und fängt dann an leicht zu verblassen. Zwischendurch nehme ich überschüssigen Glanz mit dem Blotterazzi ab.

----------*----------
Design
----------*----------

Die Estée Lauder Double Wear Nude Water Fresh kommt in einer Glasflasche, aber nicht genau wie die normale Double Wear, sondern etwas schmäler und höher. Wieder einmal kommt sie ohne eine Pumpe, diese kann jedoch bei Estée Lauder direkt dazu bestellt werden. Wobei ich finde, dass die Pumpe von MAC besser auf die Flasche der Water Fresh passt, denn diese hat ein längerer Röhrchen. Ich habe euch das auch schon in den Instastories gezeigt.


----------*----------
Was erwartet meine Tochter von einer Foundation?
----------*----------

Meine Tochter hat starke Akne hinter sich und nun normale Haut mit teilweise starke Rötungen und Aknenarben. Sie erwartet von einer Foundation, dass diese die Rötungen komplett abdeckt und die Aknenarben nicht betont werden.

Sie hat 4 Pumpstöße für ihr ganzes Gesicht gebraucht und damit eine mittlere Deckkraft erreicht. Sie trägt ihre Foundation immer mit dem Beautyblender auf, so auch hier. Ihre Rötungen sind abgedeckt und die Aknenarben werden nicht betont, aber auch nicht komplett verdeckt. Das Finish ist ihr gleich nach dem Auftragen zu glänzend, dass sie jedoch mit einem matten Puder korrigiert.

Die Foundation ist erhältlich bei Estée Lauder zum Preis von 47,50 Euro


Inhaltsstoffe:
Active Ingredients: Octinoxate 5%, Titanium Dioxide 3.1%, Zinc Oxide 2.1%. Inactive Ingredients: Water\Aqua\Eau, Methyl Trimethicone, Phenyl Trimethicone, Silica, Butyloctyl Salicylate, Dimethicone, Neopentyl Glycol Diheptanoate , C12-15 Alkyl Benzoate, Butylene Glycol, Dimethicone Silylate, Lauryl PEG-9 Polydimethylsiloxyethyl Dimethicone, Ethylhexyl Palmitate, Glycerin, Polysilicone-11, PEG-10 Dimethicone, Phenoxyethanol, Sodium Chloride, Tocopheryl Acetate, , Zinc Stearate, Disteardimonium Hectorite, Caprylyl Glycol, Sodium PCA, Lecithin, Dimethicone/PEG-10/15 Crosspolymer, Trimethylsiloxysilicate, Laureth-7, Citrullus Vulgaris (Watermelon) Fruit Extract, Magnesium Aluminum Silicate, Triethyl Citrate, BHT, Thermus Thermophillus Ferment, Potassium Sorbate, Triethoxycaprylylsilane, Sodium Hyaluronate, , Lens Esculenta (Lentil) Fruit Extract, Pyrus Malus (Apple) Fruit Extract, Hexylene Glycol, Sodium Dehydroacetate, Disodium EDTA, Silica Dimethyl Silylate, Xanthan Gum, Sodium Lactate, Calcium Chloride, Dextrin, Litchi Chinensis Seed Extract, Glycine Soja (Soybean) Protein, Polyglutamic Acid, Laminaria Saccharina Extract[+/- Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491), Iron Oxides (CI 77492), Iron Oxides (CI 77499)]

aufgetragen Swatch Review

Bei mir könnt ihr sehr gut sehen, dass die Estée Lauder Double Wear Nude Water Fresh meine Unreinheiten und Rötungen abdeckt, aber nicht komplett verschwinden läßt. Die Foundation hinterläßt ein sehr natürliches, leicht glänzendes Finish.

aufgetragen

Bei meiner Tochter deckt die Estée Lauder Double Wear Nude Water Fresh ihre Rötungen mehr ab, aber sie hat auch vier Pumpstösse verwendet. Lediglich ihre Aknenarben sind noch leicht sichtbar. Bei ihr hinterläßt die Foundation auch ein sehr natürliches Finish, aber ein wenig mehr Glanz als bei mir.


Nachdem ich ein paar der Estée Lauder Foundation in der gleichen Nuance besitze, habe ich mir gedacht, dass ich sie auch swatche. Denn trotzdem alle 2C2 Pale Almond bzw. Intense 2.0 sind, haben sie nicht die gleiche Farbe. Das ist mir auch gleich aufgefallen, als ich die Water Fresh Foundation bekommen habe. Diese ist heller und rosiger als die normale Double Wear.


Die normale Double Wear ist die dunkelste von allen. Die Water Fresh ist vergleichbar mit dem Cushion Stick und die to Go liegt etwa in der Farbfamilie zwischen der Water Fresh und der normalen Double Wear.

Estee Lauder Cushion Stick to Go

Fazit:
Sie hat ein schönes natürliches, glowiges Finish mit einer sehr leichten, kaum spürbaren Textur. Die Textur kann maximal bis zu einer mittleren Deckkraft aufgebaut werden. Die Haltbarkeit ist mit etwa 10 Stunden vollkommen okay. 

Liebste Grüße 
Marina

Weitere Beiträge zu der Water Fresh Foundation findet ihr bei What do you fancy?, bei Lavendel Province, bei mel et fel und bei Highendlove.

15 comments

  1. Ich finde die Foundation total interessant und sie sieht toll bei dir! Bei meiner stellenweise öligen Haut wäre sie aber, glaube ich, eher nichts.
    Aber es ist auf jeden Fall mal gut zu wissen, dass die Farbe nicht die gleiche ist, wie bei der normalen Double Wear!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das die Farben nicht gleich sind, war auch einmal ein großes AHA-Erlebnis für mich. Das es kleine Unterscheide gibt, ist okay, dass habe ich schon bei der to Go und bei der Cushion gesehen, aber so stark, hätte ich nie gedacht. Wobei sie mir jetzt gerade gut passt, da ich im Sommer gar keine Farbe bekommen habe.

      Delete
  2. Es ist wirklich Wahnsinn, wie sehr sich die gleichen Nuancen einer Marke immer unterscheiden! Es ist sowieso schwierig genug den richtigen Ton zu finden und dann ist er bei jedem Produkt wieder anders.
    Die Foundation gefällt mir sehr gut, ich bin aber gerade am herumprobieren welche Farbe besser ist.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich verstehe auch nicht, warum das innerhalb einer Marke so stark unterschiedlich sein muss. Ich mag die Foundation auch sehr gerne, aber möchte sie gerne mit der Smashbox und der MAC vergleichen. Alle drei haben die gleichen Inhaltsstoffe...

      Delete
    2. Welche von Smashbox und Mac?

      Delete
  3. Das klingt nach einer tollen Foundation, ich persönlich mag es lieber deckender und matter, weswegen die normale Double Wear immer mein Favorit bleiben wird :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Bei mir ist es ganz selten der Fall, dass ich es eher deckender und matt mag, dafür ist das das liebste Finish meiner Tochter....

      Delete
  4. Liebe Marina

    Ich finde sie toll, wenn man eine leichte oder mittlere Deckkraft möchte!

    Sie fühlt sich wirklich sehr angenehm auf der Haut an! ;oD

    Danke Dir für den tollen Bericht!

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    ReplyDelete
    Replies
    1. Genau für eine leichte bis mittlere Deckkraft ist sie ideal....

      Delete
  5. Das war sehr interessant. Denn ich finde auch, dass mir die Double Wear manchmal zu stark deckt. Ich liebe sie, wenn meine Haut mal sehr unruhig ist aber das ist hauptsächlich einmal im Monat. Daher war ich sehr an der neuen Double Wear Water interessiert. Diese reizt mich jetzt auch weiterhin.
    Danke für eure Arbeit. :)
    Liebe Grüße
    Sabine (BeautyBiene24)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Genau wenn meine Haut total unruhig ist, ist die normale DW ideal für mich. Aber sonst bevorzuge ich leichte bis mittlere Deckung.....

      Delete
  6. Als ich gesehen habe, dass eine leichte Variante der Double Wear geben soll, war ich natürlich Feuer und Flamme. Noch habe ich sie nicht, aber das wird sich hoffentlich bald ändern. :)
    Danke für deine tolle Review!
    Liebe Grüße
    Christine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Christine

      freut mich das dir die Review gefallen hat, bin gespannt was du zur Water Fresh sagst.

      Liebste Grüße
      Marina

      Delete
  7. So wie du deine Haut beschreibst, kann ich sie mir von der Textur her echt toll bei dir vorstellen. Bei meiner Mischhaut setzt sie sich nicht so wie bei dir und bleibt recht glowy. Ich brauche wie deine Tochter einige Pumpstöße für gute Abdeckung. Dafür lässt sie sich echt gut schichten. Reichhaltige Pflege oder Primer darf ich auch nicht darunter verwenden. Jetzt sehe ich auch, was du mit den Farbunterschieden meinst. Das ist dann echt schwierig, wenn man innerhalb der Double Wear Familie bleiben will und dann doch noch einmal neu den Farbcheck machen muss.

    Ganz liebe Grüße
    Stephie

    ReplyDelete
    Replies
    1. Meine Tochter fand auch das sie gut zum Schichten ging, bei manchen Foundation geht das ja gar nicht, die rutschen dann nur mehr hin und her....ich muss jetzt einmal am Counter schauen, welche Farbton der von der Water Fresh in der normalen DW wäre, denn die Farbe von der Water Fresh passt jetzt super.....

      Delete

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.