Hautpflege Teil 1 - Double Cleansing

Skincare

Hautpflege

Hautpflege Teil 1 - Double Cleansing


Clinique take the day off balm

Es gab schon länger keinen Beitrag zu meiner Hautpflegeroutine, aber das möchte ich jetzt beginnend mit heute jeden Sonntags nachholen. Dabei zeigen Raffael und ich euch Produkte, die wir gerne verwenden oder gerade ausprobieren.

Heute geht es um das Thema Reinigung und Makeup entfernen.  Ich bin ja absoluter Double Cleanser und habe dies auch an Raffaela weitergegeben. Gerade wenn ich viel Makeup trage, möchte ich mein Gesicht schnell, mild und aber auch effizient reinigen. Nichts ist schlimmer als ein Makeup Reiniger, der mein Augenmakeup nicht ordentlich entfernt. Sowohl meine Tochter Raffaela, als auch ich, sind beim Augen Makeup entfernen empfindlich und rubbeln nicht gerne. Deshalb sind die Produkte die wir verwenden, schon lange erprobt und unsere absoluten Lieblinge. 

Unsere Schritte sind immer gleich. Zuerst wird das Makeup entweder mit Clinique oder Glamglow entfernt und anschließend mit Clinique noch einmal gereinigt. 

Clinique take the day off makeup remover

Raffaela trägt am liebsten die wasserfeste Mascara the Rocket von Maybelline. Ich habe ihr von der auch schon die normale Version gekauft, aber die ist nicht so gut, meint meine Tochter.  Aber auch ich trage immer wieder gerne wasserfeste Mascara und diese zu entfernen, ist nicht so leicht. Aber mit der Clinique take the day off Serie, entfernen wir die wasserfeste Mascara und auch starkes Makeup leicht und einfach. 

Dabei haben Raffaela und ich unterschiedliche Lieblinge. Raffaela reinigt am liebsten mit dem Clinique take the day off Balm. Dabei nimmt sie eine walnussgroße Menge und massiert damit ihr Gesicht und besonders die Augen. Dabei brennt nichts in den Augen oder ist unangenehm. Anschließend mit Wasser aufemulgieren und grünlich abwaschen.

Ich verwende am liebsten den Clinique take the day off makeup remover bzw. das oil. Das Oil verwend ich gleich, wie den Balm. 3 Pumpstösse in die Handflächen und dann massiere ich damit mein Gesicht und die Augen. Anschließend mit Wasser aufemulgieren und gründlich abwaschen. Den Remover gebe ich auf zwei Wattepads und presse sie sanft ca. 10 Sekunden auf meine Augen, anschließend reibe ich von innen nach außen und zuletzt über mein ganzes Gesicht. 

take the day off balm Gesichtsreinigung

Den Glamglow Glacticleanse verwende ich, wenn ich nur leichtes Makeup und keine wasserfeste Mascara aufgelegt habe. Dabei gebe ich eine haselnussgroße Menge auf meine trockenes Gesicht und massiere es ein, auch auf den Augen. Anschließend nehme ich ein wenig Wasser und emulgiere es auf.  Dabei ensteht eine milchige Emulsion und massiere ich damit wieder mein Gesicht, zuletzt mit viel Wasser abwaschen. 

Glamglow Galacticleanse

Nachdem wird das Makeup entfernt haben, nehmen wir die Clinique Liquid Facial Soap mild und geben einen Pumpstoß auf unsere Handinnenfläche. Mit ein wenig Wasser aufemulgieren und dann das Gesicht reinigen. Anschließend mit viel Wasser wieder abwaschen. Ich mag gerade beim Reinigen total gerne Produkte mit Pumpspender.  Ist einfacher, denn ich brauche nichts extra Aufschrauben, sondern kann sofort das Produkt mit einem Pumpstoss entnehmen. 

Liquid Facial Soap mild

Nach dem Double Cleansing fühlt sich unsere Haut gut gereinigt an und ist bereit für die weitere Hautpflege. 


Skincare Hautpflege Reinigung

Was sind eure liebsten Reinigungsprodukte? 

Alles Liebe
Marina

Kommentare

  1. Danke für den Beitrag! Ich habe zuletzt das Reinigungs-Peeling von Pixi probiert, was mir auch sehr gut gefällt und Clinique wollte ich eh immer mal ausprobieren. Wie lange kommst Du bzw. Ihr denn mit dem Clinique aus? Preislich tut sich da ja nicht so viel zwischen Pixi und Clinique...

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Facal Liquid Soap Mild? kommen wir zu zweit ca. 2 Monate aus und mit dem Take the day off Balm auch...

      Löschen
  2. Den "Take the off"-Balm mag ich auch sehr gern! Es ist so effektiv und vor allem effektiv. Das Öl aus der Reihe vertrage ich leider nicht besonders und aus irgendwelchen Gründen brennt es mir in den Augen. Ich bin auf das Balea Öl umgestiegen und finde das super.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.