Augenschatten korrigieren mit BECCA Under Eye Trio

korrigieren Augenschatten

Augenschatten abdecken

BECCA Under Eye Trio*


*PR-Sample
Augenringe abdecken

Gerade in meinem Alter sind Produkte, die sich nicht in den Fältchen rund um die Augen absetzten, das A und O eines schönen Makeup´s. Denn ich brauche nicht noch Falten dazu, sondern wichtig ist mir das ich eine gut durchfeuchtete, geglättete und farblich korrigierte Augenpartie habe. 

Es gibt nichts schlimmeres, als wenn ein Corrector oder Concealer anfängt in die Falten zu wandern oder die Haut unter den Augen so austrocknet, das sie wie eine verschrumpelte Feige aussieht. Aber das sieht in jedem Alter schlimm aus. 

BECCA verspricht da mit ihren Under Eye Produkten Abhilfe zu schaffen. Deshalb war ich auch total gespannt, als ich die Produkte zum Testen von Douglas Österreich zugeschickt bekommen habe. Eines gleich vorweg, von den drei Produkten, die ich getestet habe, sind zwei absolutes Must have Produkte für mich dabei und eines konnte mich nicht überzeugen.

Primer für die Augen

----------*----------
BECCA Anti-Fatigue Under Eye Primer
----------*----------

Das sagt BECCA: 
Ein Weckruf für müde Augen! Ein kühlender, erfrischender Eye Balm und Primer in einem, der die Haut für ein nahtloses Auftragen des Make-ups vorbereitet. Abdeckung in Höchstform – Dieser Primer und Balm glättet und deckt feine Linien ab und reduziert mit der Zeit Schwellungen. Die transparente, samtige Textur mit Gurke, Matcha Grüntee und Koffein zieht sofort in die Haut ein und glättet und pflegt den Augenbereich. Die perfekte Vorbereitung für das Auftragen von Corrector und Concealer. Das Makeup wirft keine Falten und klumpt nicht.

Vor dem Makeup – im unteren Augenbereich auftupfen, dabei nicht den Wimpernansatz berühren. Tipp: Tagsüber auf das Makeup auftragen, um den Augenbereich zu erfrischen.

Meine Meinung:
Gerade auf den Primer war ich sehr gespannt, denn eine geglättete Augenpartie wünschen wir uns doch alle. Der Primer hat eine wunderbare leichte Konsistenz. Ein leichter Balm, der sofort einzieht. Ich habe den Primer zwei Wochen durchgehend vor dem Auftragen des Correctors bzw. Concealers angewandt und so auf Herz und Nieren geprüft. Nach den 2 Wochen dachte ich so, mhmmm eigentlich sehe ich keinen Effekt, wobei auch kein Wunder. Denn, dazu muss ich aber sagen, dass ich mit dem Clinique Beyond Perfecting Concealer und dem BECCA Eye Brightening Corrector meine absoluten Favoriten gefunden habe. Denn beide kriechen nicht in meine Falten und auch meine empfindliche Augenpartie wird nicht ausgetrocknet. 

Also vielleicht doch nicht eine ideale Kombination zum Testen des Primers. Viel besser wäre es den BECCA Anti-Fatique Under Eye Primer unter einem Concealer anzuwenden, der so gar nicht bei mir funktioniert. Da brauche ich auch nicht lange zu überlegen, das ist der Lieblingsconcealer meiner Tochter, der CATRICE Liquid Camouflage High Coverage Concealer. Mit dem Concealer sehe ich gleich nach dem Auftragen aus wie ein chinesischer Faltenhund und er trocknet meine Augenpartie extrem aus. Also das ideale Produkt zum Testen, ob der Primer wirklich funktioniert oder nicht. Ich habe dann den Primer in Verbindung mit dem Catrice Concealer verwendet und da macht er das, was er soll. Meine empfindliche Augenpartie wird nicht mehr so extrem ausgetrocknet und die Falten nicht so stark betont. Aber zu einem so schönem Ergebnis, wie ich es mit meinen beiden Lieblingen habe, reicht es dann doch nicht.

Ich habe den BECCA Anti-Fatique Under Eye Primer  jetzt in den Kühlschrank gelegt und verwende ihn immer in der Früh gleich nach dem Aufstehen für den kühlenden Effekt und um meine Schwellungen etwas zu reduzieren.

erhältlich bei Douglas zum Preis von 27,99 Euro

Primer Augen

Corrector für Augenringe

----------*----------
BECCA Under Eye Brightening Corrector
----------*----------

Das sagt BECCA: 
Der innovative Under Eye Brightening Corrector von BECCA ist eine Creme, die den Bereich unter den Augen im Nu aufhellt, den Teint ebenmäßiger wirken lässt und auf diese Weise dunkle Schatten und Augenringe kaschiert. Sie besticht durch Ihre gleichmäßige Abdeckung und lagert sich nicht in Hautfältchen ab. Angereichert mit ultrafeinen lichtreflektierenden Illuminatoren, bringt diese reichhaltige Creme Ihre Haut zum Strahlen und bildet die ideale Basis für Ihren Concealer.

Zum Aufhellen und für Korrekturen unter den Augen unter oder über dem Concealer verwenden.

Meine Meinung:
Das ist jetzt mein absolutes Must Have Produkt, denn der BECCA Under Eye Brightening Corrector macht genau das was er soll und das auch noch ohne in die Falten zu kriechen oder meine empfindliche Augenpartie auszutrocknen.

Die Konsistenz ist am Anfang etwas klebrig, aber trotzdem leicht und läßt sich wunderbar auftragen. Er kaschiert meine Schatten sehr gut und funktioniert bei mir auch alleine. Manchmal mag ich keine Foundation tragen, dann nehme ich nur etwas von dem BECCA Under Eye Brightening Corrector klopfe es ein und ich sehe gleich viel wacher aus, ohne das die Korrektur aber auffällt. Ich verwende die Farbe Light to Medium und passt diese sehr gut zu meinem Hautton. Bei dunkleren Augenschatten ist die Farbe Medium to Deep empfehlenswerter,  denn diese hat einen eher orangen Farbton. Also perfekt zum Abdecken von bläulichen Augenringen.

erhältlich bei Douglas zum Preis von 24,99 Euro 

Corrector für die Augenschatten

Puder zum Setten von Concealer

----------*----------
BECCA Under Eye Brightening Setting Powder Primer
----------*----------

Das sagt BECCA: 
Ein Puder für gezieltes Aufhellen und Fixieren des Make-ups. Dieser leichte, unsichtbare und lose Puder hellt im Nu auf und fixiert das Make-up unter den Augen dauerhaft. Dank lichtreflektierender Perlpudern deckt er feine Linien sofort ab, ohne sich darin festzusetzen.

Nehmen Sie das Puder mit einem Lidschatten-Applikator auf und klopfen Sie überschüssiges Puder ab. Streichen Sie unter dem Augenbereich entlang, um das Makeup zu fixieren. Kann gegebenenfalls auch auf andere Bereiche wie die T-Zone aufgetragen werden.

Meine Meinung:
Für meine Augenpartie ist die Backing-Methode das Schlimmste was es gibt. Das kann meine Tochter so gar nicht verstehen, denn das ist ein fixer Bestandteil ihrer Makeuproutine. Aber für mich ist Baking einfach nur das Austrocknen meiner Augenpartie und Betonen von den Falten. Deshalb habe ich bis dato kein zusätzliches Puder verwendet, um meinen Corrector oder Concealer extra zu Setten, sondern mache dies gleich beim normalen Abpudern der Foundation mit.

Aber das BECCA Under Eye Brightening Setting Powder ist so seidenzart, sodass es den ganzen Tag hält, ohne in meine Falten zu kriechen oder die Augenpartie auszutrocknen. Es hellt die Augenpartie noch ein wenig zusätzlich auf durch die enthaltenen Lichtreflexe. Ich trage das Puder am liebsten mit meinem fluffigen Highlighterpinsel auf. Denn ich brauche nur wenig von dem Puder und so verschwende ich auch nicht zuviel davon.

erhältlich bei Douglas zum Preis von 23,95 Euro
Puder zum Setten von Corrector

Fazit:
Der BECCA Under Eye Brightening Corrector und das BECCA Under Eye Brightening Setting Powder haben mich voll und ganz überzeugt und es deshalb fix in meine alltägliche Routine geschafft.  Der BECCA Anti-Fatique Under Eye Primer konnte mich leider nicht ganz überzeugen, da das versprochene Ergebnis bei mir leider nicht hält. 

Alles Liebe
Marina

Einen weiteren Blogbeitrag zu den BECCA Under Eye Produkten gibt es bei Bianca

*PR-Sample - die Produkte wurden mir von Douglas Österreich kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. 

Kommentare

Lavender Province hat gesagt…

Liebe Marina! Du hast völlig recht, dass es ziemlich schwierig ist, einen geeigneten Concealer zu finden. Erst letztens hat mich meine Mama gefragt, ob ich nicht genug Schlaf bekommen hätte, weil meine Augenpartie so trocken aussah. Und schuld war tatsächlich ein Concealer.

Klingt so, als hättest Du hier ein paar gute Tipps :D Liebe Grüße, Heli

Wasser Milch Honig hat gesagt…

Vielen Dank liebe Heli....Ich hatte auch einige Concealer, die furchtbar aussahen....

Rose Goldandmarble hat gesagt…

Den Corrector habe ich seit Weihnachten und liebe ihn. Allerdings müsste ich mir auch mal die dunklere Nuance zulegen. Bei der helleren reicht die Deckkraft meist nicht aus und ich muss zuviel Schichten ;).

Aber irgendwie klingen Puder und Primer für mich auch super spannend. Ich glaube, dann muss ich die wohl auch noch mal ausprobieren. Ich danke dir für deine Vorstellung.

Die beiden anderen Produkte hatte ich bisher so gar nicht auf dem Schirm. Und der Primer könnte bei mir für den Sommer echt ganz gut sein. Zum Glück ist meine Augenpartie nicht ganz so trocken. Falten Betonen kann ich aber auch nicht gebrauchen ;).
Viele liebe Grüße an dich

Wasser Milch Honig hat gesagt…

Bitte sehr......mir reicht der helle Corrector fast immer aus, ich habe nicht wirklich bläuliche Augenschatten .....