Reinigung ohne Wasser mit Origins Mega Mushrooms Skin Relief

Gesichtsreinigung

Hautpflege

Origins Mega Mushrooms Skin Relief*


*Pr-Sample
Reinigung ohne Wasser

Gerade jetzt wo die Festival Zeiten beginnen, haben die Mizellenreiniger wieder Hochsaison. Denn bei den meisten Festivals ist Wasser rar gesäht und da stellt sich dann immer die Frage, wie reinige ich mir dann mein Gesicht. Auch Raffaela besucht dieses Jahr das erste Mal ein paar Festivals und sie hasst es, wenn sie ihr Gesicht nicht abschminken bzw. reinigen kann.

----------*----------
Aber was sind Mizellenreiniger?
----------*----------

Mizellenreiniger sind wasserähnliche Reiniger, die für die Reinigung des Gesicht ohne Wasser verwendet werden können. Sie enthalten keine Seife, kein Öl und keinen Alkohol. Es ist nicht notwendig den Reiniger wieder abzuspülen. Gerade Makeup-Artisten verwenden die Mizellenreiniger sehr gerne, denn in Geschäften besteht meistens nicht die Möglichkeit das Gesicht der Kundin vorher gründlich mit Reiniger und Wasser vom Makeup zu entfernen.

Wobei ich kein Freund davon bin, dass kein Wasser zur Reinigung benützt wird. Auch wenn ich einen Mizellenreiniger benütze, dann wasche ich nachher immer mein Gesicht noch zusätzlich ab. Es kommt mir einfach falsch vor, kein Wasser zu verwenden.

Origin hat sein Dr. Weil Mega-Mushroom Skin Relief Micellar Cleanser schon 2015 auf den Markt gebracht. Das war die Zeit, wo sich die Mizellenwasser gerade großer Beliebtheit erfreuten und fast jede Marke einen auf den Markt brachte. Unterschiede gab es viele, einige brannten bei mir extrem, wieder andere trockneten meine Haut aus, aber sie hatten alle etwas gemeinsam und zwar warben sie damit, dass der Mizellenreiniger nicht abgewaschen werden muss und somit kein Wasser benötigt wird.

Aber zurück zu den Festivals, wenn kein Wasser vorhanden ist, dann ist es natürlich klasse, wenn ich nur eine Flasche Origins Dr. Weil Mega-Mushroom Skin Relief Micellar Cleanser mitnehmen muss und kann meine Haut vom Schmutz und etwaigen Makeup Resten befreien.

Das Origins Dr. Weil Mega-Mushroom Skin Relief Micellar Cleanser kommt in einer grünen robusten Plastikflasche, welche mit einer aufklappbaren Kappe geschlossen wird. Das Mizellenwasser kommt durch eine kleine präzise Ausgussöffnung aus der Flasche. Das ist auch ideal zum Umfüllen, denn gerade zum Mitnehmen ist die Flasche mit 200ml zu groß. So fülle ich das Origins Dr. Weil Mega-Mushroom Skin Relief Micellar Cleanser in eine kleine 50ml Flasche und kann es so jederzeit in meiner Handtasche mitnehmen. Auch im Flugzeug bei einer langen Flugreise.

Der Origins Dr. Weil Mega-Mushroom Skin Relief Micellar Cleanser hat eine durchsichtige, wasserähnliche Konsistenz und riecht nach etwas Mandarinen gemischt mit Lavendel. Der Duft ist erfrischend und gleichzeitig entspannend, aber doch sehr stark. Also wenn du empfindlich auf Düfte reagierst, wirst du keine Freude daran haben. Raffaela mag den Geruch total gerne.

erhältlich bei Douglas zum Preis von 33,95 Euro 

Entfernen von Makeup ohne Wasser

Das sagt Origins:
Der innovative Micellar Cleanser entfernt sorgfältig Schmutz und Talg und sorgt für eine Stärkung der Hautbarriere. Die Haut ist permanent schädigenden Umwelteinflüssen ausgesetzt. Dazu zählen Luftverschmutzungen, Heizungsluft, aber auch hartes Leitungswasser mit höherem Mineralgehalt kann die Haut beeinflussen. Der Micellar Cleanser reinigt und schützt die Haut zugleich. Die Poren werden befreit und die Haut zugleich beruhigt. Die Hautschutzbarriere wird gestärkt und die Haut bei der Reinigung nicht unnötigt gereizt. Selbst sehr empfindliche Haut wird schonend gereinigt. Rötungen werden gemildert. Feinste Moleküle wirken wie kleine Magneten für Schmutz und Ablagerungen, so dass die Haut schon bei leichten Streichungen mit einem Wattebausch sorgfältig gereinigt wird und dabei gleichzeit geschont wird.

Gesichtsreinigung

Inhaltsstoffe:
Water\Aqua\Eau , Butylene Glycol , Glycerin , Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Oil*, Lavandula Angustifolia (Lavender) Oil*, Pogostemon Cablin Oil*, Citrus Nobilis (Mandarin Orange) Peel Oil*, Pelargonium Graveolens Flower Oil*, Boswellia Carterii (Olibanum) Oil**, Limonene , Vaccinium Macrocarpon (Cranberry) Fruit Extract , Vaccinium Angustifolium (Blueberry) Fruit Extract , Lycium Chinense (Wolfberry) Fruit Extract , Fuscoporia Obliqua Extract , Curcuma Longa (Turmeric) Root Extract , Silybum Marianum Fruit Extract , Ocimum Sanctum Leaf Extract , Cordyceps Sinensis Extract , Ganoderma Lucidum (Mushroom) Extract , Trehalose , Zingiber Officinale (Ginger) Root Extract , Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil , Hypnea Musciformis (Algae) Extract , Cucumis Sativus (Cucumber) Fruit Extract , Polysorbate 20 , Gellidiela Acerosa (Algae) Extract , Sodium Methyl Cocoyl Taurate , Sodium Hyaluronate , Yeast Extract\Faex\Extrait De Levure , Cetrimonium Chloride , Citric Acid , Cellulose , Sodium Citrate , Sodium Phytate , Phenoxyethanol *Organic Essential Oils: Organic Orange Oil, Organic Mandarin Oil, Organic Patchouli Oil, Organic Geranium Oil, Organic Lavender Oil** Essential Oil

Fazit:
Ideal zum Mitnehmen auf Festivals oder auf langen Flügen, wo es fast kein Wasser zur Gesichtsreinigung gibt. Aber auch für all jene, welche Wimpernextensions haben, denn bei Extensions darf kein ölhaltiger Reiniger benützt werden, da sonst der Kleber gelöst wird. 

Alles Liebe
Marina

*PR-Sample - der Reiniger wurde mir von Origins Österreich beim Pressday als Sample kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. 

2 comments

  1. Liebe Marina

    Jetzt hast Du mich sehr neugierig gemacht!

    Origins mag ich ja sehr gerne, dieses muss ich auch mal ausprobieren!

    Habe Deinen Bericht sehr gerne gelesen, hab einen schönen Nachmittag!

    xoxo
    Jacqueline

    ReplyDelete
    Replies
    1. Freut mich, das ich dich neugierig gemacht habe.....

      Delete

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.